Gary Bennett

Der Tenor Gary Bennett stammt aus Tasmanien (Australien), 1978 kam er nach London und studierte bei Otokar Kraus und am National Opera Studio. Zwei Jahre später wurde er ins Kölner Opernstudio aufgenommen, seit 1982 arbeitet er als freischaffender Sänger.

Neben seiner Operntätigkeit an fast allen großen Häusern Europas sowie in Kanada, Israel, Australien und den USA war er auch bei den Festspielen in Salzburg und Klagenfurt engagiert. In der Düsseldorfer Tonhalle ist er seit vielen Jahren regelmäßiger Gast in den Konzerten von Franz Lamprecht. Außerdem reist er seit mehreren Jahren mit André Rieu als einer der drei „Platin Tenöre“ um die Welt.