Jana Marie Gropp

studiert seit Oktober 2013 klassischen Gesang bei Frau Prof. Michaela Krämer an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. Ihre musikalische Ausbildung begann bereits früh mit Geigen- und Klavierunterricht, sowie Ballettunterricht nach dem Ausbildungskonzept der Royal Academy of Dance. 2009 erzielte sie den 1. Preis bei Jugend musiziert auf Bundesebene im Fach Klassischer Gesang. Es folgten weitere Preise auf Bundesebene in den Kategorien Vokalensemble und Musical.

 

Im Rahmen von Meisterkursen erhielt sie u.a. Unterricht bei KS Jeanne Piland und Robert Holl. 2015 erhielt sie zusammen mit ihrer Schwester den Vocallis Liedpreis der Vocallis Academy Vaals.

 

Ihr Repertoire erweiterte sie durch zahlreiche Konzerte. So trat sie als Solistin mit dem Neuen Kammerorchester Düsseldorf u.a. in der Akademie der Wissenschaft und der Ärztekammer NRW auf. Bei Hochschulproduktionen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper am Rhein sang und tanzte sie die Rolle der Mae Jones in „Street Scene“ von Kurt Weill und übernahm die Partie des Oberto in Händels „Alcina“.

 

Im August 2015 war sie als Maria Magdalena im Musical „Jesus Christ Superstar“  im Rahmen der Zwingenberger Schlossfestspielen zu sehen und wird dort 2016 die Rolle der Lisa Carew im Musical „Jekyll and Hyde“ übernehmen. Zusammen mit ihrer Schwester Pauline Gropp (Pianistin) gibt sie regelmäßig Konzerte im Klassik- und Musicalbereich.

 

Seit April 2015 ist Jana Marie Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Sie studiert neben ihrem Musikstudium seit 2010 Medizin.